Krebshilfe-Logo

Hier spenden

Persönliche Beratung

Viele Menschen haben Scheu, eine Beratungsstelle aufzusuchen, denn sie denken, sie wären dann nicht im Stande, mit ihren Problemen allein zurechtzukommen. Ein Besuch der Beratungsstellen wird als Schwäche empfunden. Man glaubt, all die schweren Momente ganz allein ertragen zu können und möchte niemandem zur Last fallen. Menschen genieren sich auch oft dafür, über Gefühle zu sprechen.

Niemand muss mit einer Krebserkrankung alleine fertig werden
Unsere Beraterinnen, die täglich in den Beratungsstellen sowohl mit Betroffenen als auch mit Angehörigen sprechen, motivieren immer wieder, das Gespräch zu suchen und Unterstützung anzunehmen. Wir stellen oft fest, dass sich viele Ängste und Nöte durch ein kurzes Gespräch schnell auflösen lassen. Wir ersetzen dabei Befürchtungen durch Wissen und Ängste durch Hoffnung. Wir gehen mit den durch uns betreuten Menschen durch alle Phasen einer Krebserkrankung und sind da, wenn man uns braucht. Auch für Sie. Zögern Sie also nicht und nehmen Sie Kontakt zu uns auf.